Länder
Karte
Thimphu
17:22
13°
morgen:
+15°

Währung:
INR / Ngultrum

Kurs
1€- 75.37

Bhutan: Einkaufen

 
 
Jakar Trongsa Dzong, Bhutan
  • Jakar Trongsa Dzong, Bhutan
  • Dzong, Bhutan
  • Traditionelle Feste, Bhutan
  • Bhutan, Essen
  • Bhutan, Dzong
  • Kranich, Bhutan

Einkaufen in Bhutan (Souvenirs)

Bhutans Handwerkskunst ist tief verankert in der Tradition des Landes und macht das Einkaufen in Bhutan deshalb so interessant. Handwerker fertigen eine Vielfalt von Objekten, primär gedacht für den alltäglichen Gebrauch. Erst seit kurzem existiert ein Markt für Mitbringsel - die Idee, dass Touristen Gebrauchsgegenstände kaufen, ist recht neu für viele Bhutaner.

Einkaufen in Bhutan: Stoffwaren

Die Textilindustrie Bhutans hat mittlerweile international Anerkennung gefunden. Bhutanische Weber benutzen eine Vielfalt von natürlichen Rohmaterialen wie Yakhaar. Baumwolle. Wolle und Seide, aus denen sie aparte Muster fertigen, die zumeist für Bekleidung benutzt werden.

Einkaufen in Bhutan: Schmuckwaren

Edelkorallen und Türkis, eingesetzt in Gold und Silber, sind sehr beliebt im Himalaya. Als typisch bhutanisch gelten Gold- und Silberbroschen, Ohrringe. Ringe und Armreifen. Die aufwändig geschnitzten Beteldosen werden kaum noch gefertigt.

Holzwaren in Bhutan

Bhutans handgemachte Holzprodukte machen sich immer gut als Tischschmuck. Die meisten der heimischen Schalen, Teller und Dosen werden von einer  Handwerkergemeinde   in Ost-Bhutan hergestellt; bearbeitet werden nur Edelhölzer wie Rhododendron und Seidelbast, fertiggestellt auf pedalbetriebenen Drechselbänken.

Binsen & Bambus

Bhutan ist bekannt für geflochtene Behälter, vor allem für Körbe (Banchung). die man zuschnappen lassen kann und die als Teller und Gefäße genutzt werden. Geflochtener Bambus schmückt Holzköcher und Behälter für Alkohol.
Von den überall erhältlichen, bunten Holzsouvenirs in Bhutan sind die acht Glückssymbole die beliebtesten. Handgeschnitzte, bemalte Tische (Chodrums) sind schwerer nach Hause zu transportieren, aber äußerst beeindruckend.

Thangkha Malerie in Bhutan

Diese erlesenen Gemälde stilisieren religiöse Themen. Maler benutzen auch heute noch althergebrachte Methoden - sie arbeiten mit Erdpigmenten und bevorzugen Rahmen aus glänzendem Brokat.

Bhutanische Briefmarken

Bhutans Briefmarken sind unter Sammlern weltweit bekannt. Aparte Alben, Briefmarkenbögen und eine Vielfalt von Ersttagsbriefen sind beim Hauptpostamt in Timphu und in Kunsthandwerksgeschäften im ganzen Land erhältlich.

Bhutan: Sehenswürdigkeiten & Natur

  • Flughafen Flughafen
  • Stadt Stadt
  • Museum Museum
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Bhutan

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE