Länder
Karte
Denpasar
18:59
25°
morgen:
+27°

Währung:
IDR / Rupiah

Kurs
1€- 15,711.88

Bali: Kunst & Tänze

 
 
Tradition, Bali, Indonesien
  • Tradition, Bali, Indonesien
  • Historische Stätte, Bali, Indonesien
  • Pura Besakih Karangasem, Bali, Indonesien
  • Legong Tanz, Bali, Indonesien
  • Natur, Bali, Indonesien
  • Tanah LotBali, Bali, Indonesien
  • Kecak Tanz, Bali, Indonesien
  • Gili Inseln, Bali, Indonesien

Kunst und Aufführungen auf Bali

Legong Tanz auf Bali

Tänze auf Bali und Aufführungen auf Bali haben eine lange Tradition. Die dynamischen Bewegungen, der beschwingte Rhythmus und die prächtigen Kostüme machen balinesische Aufführungen einzigartig. Tänze und Kreativität findet man in fast allen Aktivitäten der Menschen, besonders jedoch in den religiösen Zeremonien. Da auf Bali ein Klima herrscht, das derart förderlich für die Kunst ist und sich einfügt in das Alltagsleben der Bevölkerung, entstehen kontinuierlich innovative Kunstwerke.

Nicht alle balinesischen Tänze können auf einer Bühne erlebt werden, da viele der Tänze sakral sind und nur an ganz bestimmten religiösen Zeremonien aufgeführt werden.


Tänze auf Bali


Legong

Der Legong Tanz ist einer der klassischen Tänze, der von zwei jungen Mädchen in identischen Kostümen und mit exakt gleichen Bewegungen getanzt wird. Dieser Tanz mit seinen vornehmen Bewegungen und dem typisch balinesischen Kostüm ist bereits seit langem ein weltweit bekanntes Markenzeichen Balis.

Kecak

Im Kecak Tanz auf Bali treten hauptsächlich Männer auf, die sich während der gesamten Aufführung rhythmisch bewegen und a cappella singen. Kecak wird an verschiedenen Touristenzielen aufgeführt, und zwar gewöhnlich gegen Nachmittag oder Abend.

Barong und Rangda

Dieser Tanz auf Bali, in dem Barong (der das Gute repräsentiert) gegen Rang-da (die das Böse repräsentiert) kämpft, ist einer der Lieblingstänze der Touristen. In dieser Aufführung treten auch einige Menschen auf, die in Trance sind und versuchen, sich einen Keris (geschwungener Dolch) in den Körper zu stoßen. Der erbitterte Kampf wird von einem Priester beendet, der heiliges Wasser auf alle Beteiligten spritzt. Barong, der die guten Mächte vertritt, gewinnt den Kampf.

Gamelan

Gamelan oder Gong heißen die traditionellen Musikinstrumente Balis. Um den Gong in seiner vollständigen Formation zu spielen (Gong Gede), werden bis zu 40 Musiker benötigt. Auf Bali sind die Gamelanmusiker nicht nur Männer sondern auch Frauen. Die Proben der Gamelanmusiker finden in der Regel gegen Abend nach Vollendung des Tageswerks in der Halle des Banjar statt.


Wayang Kulit

Bali: Wayang kulit (Schattenpuppenspiel)

Den Balinesen ist wayang kulit (Schattenpuppenspiel) bekannt aus religiösen Zeremonien und öffentlichen Aufführungen. Wayang wird vom dalang gespielt, der auch den Ablauf der Geschichte bestimmt. Das wayang kulit ist eine Art der traditionellen Künste auf Bali, die noch häufig gefragt ist, da durch das Ansammeln von Geschichten und das Einfügen von technologischen Elementen die Kreativität der Aufführungen und die Fähigkeiten des dalang kontinuierlich erhöht werden.


Arja

Arja ist eine Aufführung, die der Oper gleicht. Es ist ein Tanzdrama mit leichten Dialogen. Arja ist ungefähr im Jahr 1820 zum ersten Mal mit einer Aufführung der Panji Geschichte der Öffentlichkeit vorgestellt worden Seitdem hat es sich kontinuierlich weiter entwickelt und hat begonnen, Volksgeschichten wie Ramayana und Mahabarata aufzuführen. Das Volk mag diese Vorstellungen, da die Aufführung sehr kommunikativ und mit frischem Humor gewürzt ist.

Indonesien: Bali

  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Park\Garten Park\Garten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Badeurlaub Badeurlaub
  • Strand Strand
  • Flughafen Flughafen
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Bali

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE