Länder
Karte
Baku
17:17
24°
morgen:
+24°

Währung:
AZN / Manat

Kurs
1€- 1.90

Aserbaidschan: Übersicht

Daten & Fakten

Daten & Fakten

Aserbaidschan hat einzigartige geographische, klimatische und geopolitische Eigenschaften. Heute beträgt die Gesamtfläche der Aserbaidschanischen Republik 86.600 km2. Von 11 Hauptklimazonen sind hier 9 nachgewiesen. Zum Beispiel, auf der trockenen und warmen Insel Apscheron wird die Klima durch die Parks und Gärten bereichert, die jahrhundertlang angebaut waren, während dessen die Naturlandschaft aus Stacheln, Steinen, Salzboden und Steppen, die nur im Frühling mit dem Gras bedeckt wird, bestand. In den anderen Regionen der Republik kann man viele Wasserquellen („bulaq") treffen.

weiter»

Klima & Natur

Klima & Natur

"Aserbaidschan" hat einen alten Herkunftsnamen. Die frühzeitige schriftliche Quelle ist die Manuskript vom 6. Jh. aus Syrien, bzw. die Chronik von Karke De Bei Seloch. Sie hat die Verweise auf die im 8. Jh. vor Christentum datierte frühere Quelle über Aserbaidschan.

weiter»

Geographie

Geographie

Aserbaidschan liegt in der westlichen Küste des Kaspischen Meeres, im Osten des Südkaukasus. Aserbaidschan grenzt im Norden an Russland (Dagestan), im Nord-Westen an Georgien, im Süden an Iran, im Südwesten an die Türkei und im Westen an Armenien sowie - über den Landesteil Nachitschewan.

weiter»

Geschichte

Geschichte

Die Eigenart der geographischen Lage Aserbaidschans, reiche Bodenschätze und gutes Klima haben nicht nur friedliche Siedler ins Land angezogen. Im Laufe der Geschichte waren verschiedene Eroberer und Reichen, wie Römisches und Parfenisches Reich, Arabische Chalifat, Tschingischan, Timurreich, Osmanenreich und Russland an Aserbaidschan sehr interessiert.

weiter»

Kultur

Kultur

Aserbaidschan hat sehr alte Kultur und es beweist auch die Petroglifen auf den Felsen von Gobustan, Gämiqaya in Nachitschewan, auf dem Berg Delidag in Kälbädschär; uralte Keramik der Neolit-und Bronzezeit, Ornamente, Bronzegeräte, Gold-und Silbererzeugnisse, die in vielen Bestattungen und Siedlungen gefunden wurden.

weiter»

Hauptstadt

Hauptstadt

Die Hauptstadt Aserbaidschans ist Baku. Die Stadt ist das politische, kulturelle, wirtschaftliche, wissenschaftliche, ideologische, religiöse, sowie Sport- und Bildungszentrum des Landes und der Transportknoten der Republik Aserbaidschan und von ganzen Kaukasus. Hier befinden sich das Parlament und die Regierung des Landes, Nationale Akademie der Wissenschaften, Staatsbibliothek, Musikakademie, Philharmonie, mehrere Theater und Museen, Verlagshäuser, Universitäten, Hochschulen.

weiter»

Religion

Religion

Neben den Muslimen, existieren im Lande jüdischen und christlichen Gemeinden. Aserbaidschan war immer ein Territorium der religiösen Toleranz. Es gab keine religiösen Konflikte im Lande. Auch heute sind in Aserbaidschan neben den Moscheen, Synagogen und Kirchen aktiv.

weiter»
  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Aserbaidschan

iFrameResize({enablePublicMethods:true,checkOrigin:false},'#affiliateiframename');

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE