Länder
Karte
Eriwan
22:52
23°
morgen:
+31°

Währung:
AMD / Dram

Kurs
1€- 562.24

Armenien: Hauptstadt

 
 

Eriwan - Die Hauptstadt Armeniens

Platz der Republik Armenien, ®Martin Shahbazian

Die Hauptstadt Eriwan ist eine der ältesten Städte der Welt. Sie wurde 782 v. Chr. vom urartäischen König Argischti I. gegründet. Eriwan ist eine lebhafte, bewegte und bewegende Stadt, in der hoffnungsvoller Aufbruch in die Moderne und eine große Vergangenheit eine pulsierende Synthese bilden. Überall wird gebaut, und das kulturelle Leben blüht neben den klassischen Ereignissen von Oper und Konzert in zahlreichen Galerien, privaten Clubs und sich ständig neu etablierenden Veranstaltungsräumen.

Eriwan ist nicht nur Hauptstadt – es ist auch das magnetisch anziehende Identitäts- Zentrum der 6 Millionen Diaspora-Armenier, die ausserhalb des Landes leben. Viele von Ihnen kommen regelmäßig hierher und tragen viel zur Belebung und Individualisierung des odernen Eriwan bei: Kleine und originelle Boutiquen, in denen man die neuesten Moden und Marken findet, wachsen neben bunten Straßenmärkten im sich stetig verjüngenden Gesicht der Stadt.

Lokale und Restaurants aller Kategorien laden den Flaneur zur genußvollen Degustation einheimischer und internationaler Spezialitäten. Und inmitten all dessen kann man immer noch stundenlang mit einer Tasse Kaffee in einem Café sitzen und das Leben und Treiben vorbeiziehen lassen – eine Beschaulichkeit aus alter Zeit, die einen großen Charme der neuen ausmacht...

Sowohl in Eriwan als auch in anderen Städten und Bezirken werden verschiedene Festivals durchgeführt. Das internationale Filmfestival ,,Goldene Aprikose“, an dem viele talentvolle Vertreter der internationalen Kinokunst teilnehmen, findet jeden Sommer in Eriwan statt. Hier gibt es sowohl das große Publikumskino als auch independent Filme zu sehen. Hier begegnen sich jedes Jahr die besten Filmschaffenden der ganzen Welt. Obwohl Eriwan das Zentrum dieses Festivals ist, werden die Filme auch in den grossen Städten Armeniens und Arzachs (Berg Karabach) aufgeführt.

Im Festival ,,Erebuni-Eriwan“ wird die uralte Geschichte der Hauptstadt gefeiert. Sehr oft finden am Hauptplatz Konzerte und Festivitäten statt. Das Kenaz-Festival, oder:,,Lebensbaum“, findet jeden September statt und widmet sich vor allem dem armenischen Leben: Traditionen, historischen und kulturell wertvollen Themen. Bestandteil des Festivals ist das Konzert ,, Die Nationalversammlung für das Volk“, während dessen die Nationalversammlung einmal im Jahr ihre Türen für die Öffentlichkeit öffnet. Das  internationale Theaterfestival ,,Hayfest“ findet im Oktober statt. Während des Festivals werden alle Genres der Bühnenkunst vorgestellt: Theater, Tanz, Musical....

In Eriwan gibt es 40 Museen und Gallerien, die die faszinierende Geschichte und das reiche kulturelle Erbe des Landes präsentieren. Auch das Nachtleben der Stadt ist vital, mitreißend mit seiner zeitgenössischen Kunst- und Künstlerszene und der jeweils gerade vorherrschenden Jugendkultur. Die Stadt wächst, entwickelt, verändert sich ständig- und bleibt sich doch in ihrer Seele ewig treu.

Armenien: Reisen & Tourismus

Hotels, Reisen & Co

Previous Next

Reisen

Entdecken und genießen Sie die faszinierende Welt der Kaukasus-Ökoregion!

Shopping & Souvenirs

Description

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Museum Museum
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Armenien

iFrameResize({enablePublicMethods:true,checkOrigin:false},'#affiliateiframename');

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE