Länder
Karte
Eriwan
12:26
26°
morgen:
+32°

Währung:
AMD / Dram

Kurs
1€- 562.36

Armenien: Nützliche Infos

 
 

Nützliche Reiseinformationen für Armenien

Armenien ist ein Reiseziel abseits der herkömmlichen Pfade. Hier locken große Erkundungsabenteuer und wahre Kulturschätze auf historischem, sogar biblischem Boden. Sieben verschiedene Klimazonen auf knapp 30.000 Quadratkilometern sorgen für eine abwechslungsreiche Vegetation und variierende Landschaftsszenerien, die den Besucher immer wieder neu überraschen.

Die kosmopolitische Metropole Eriwan ist die Hauptstadt von Armenien und mit knapp 1,2 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes und begeistert mit großen Kultur- und Konzertveranstaltungen vor historischen Kulissen sowie moderner Kunst und hervorragenden Shoppingmöglichkeiten.

Hier einige nützliche Reisehinweise für Armenien:

Reiseveranstalter in Armenien
Viele Reiseveranstalter haben Armenien im Programm, darunter Ikarus Tours, Dertour, Dr. Tigges, Studiosus Reisen, TUI, Windrose Fernreisen, Wikinger Reisen, B&T Touristik, Djoser Reisen, Lupe Reisen, Biss Reisen, das Bayerische Pilgerbüro und Biblische Reisen.         

Flughafen und Fluglinien in Armenien
Der internationale Flughafen Swartnoz liegt etwa 13 Kilometer westlich von Eriwan. ArmAvia, die armenische Fluggesellschaft, fliegt direkt von Berlin nach Eriwan. Zahlreiche andere Fluglinien fliegen mit Zwischenstopp, darunter Austrian Airlines, Air France, British Airways oder Czech Airlines. Die Flüge aus europäischen Ländern dauern etwa vier Stunden.

Visum für Armenien
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Armenien ein Visum. Es kann bei der Einreise am Flughafen Eriwan (Swartnoz) gegen Gebühr beantragt werden. Touristen, die über den Flughafen Eriwan einreisen, haben außerdem, die Möglichkeit, im Voraus ein Visum bei der armenischen Botschaft in Berlin, Nußbaumallee 4, 14050 Berlin, Telefon (030) 40509-110 /- 112 / -113 / -115 zu beantragen. Das Touristenvisum kostet 3.000 Dram (etwa sechs Euro) für 21 Tage beziehungsweise 15.000 Dram (etwa 29 Euro) für 120 Tage. Weitere Informationen, etwa zur Einreise mit dem Zug, erhalten Urlauber über die Armenische Botschaft www.botschaft-armenien.de in Berlin.

Währung in Armenien
Die armenische Währung ist der Dram (AMD). 1 EUR entsprechen 534,48 AMD;
100 AMD entsprechen 0,1871 EUR. Es gibt Geldscheine zu 500, 1.000, 5.000, 10.000, 20.000 und 50.000 Dram sowie Geldmünzen in den Einheiten 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Dram.

Zeitunterschied
Armenien ist der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) drei Stunden voraus. Da auch in Armenien die Sommerzeit gilt, bleibt der Zeitunterschied bestehen.

Sprache
Die Landessprache und offizielle Amtssprache ist Armenisch, eine eigenständige indoeuropäische Sprache mit eigenen Schriftzeichen. Russisch existiert als zweite Kommunikationssprache.

Ländervorwahl
Die Ländervorwahl von Armenien ist +374.

Stromspannung
Die Stromspannung in Armenien beträgt 220 Volt. Da es, wenn auch selten, zu Stromschwankungen kommen kann, sollten Reisende zur Vorsicht einen Überspannungsschutz für elektronische Geräte, wie etwa einen Laptop, mitbringen oder vor Ort kaufen.

Armenien: Abenteuer & Urlaub

Hotels, Reisen & Co

Previous Next

Reisen

Das kleine Land im Kaukasus wartet mit einer großen Vielfalt an Naturschätzen und kulturellen Stätten

Shopping & Souvenirs

Description

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Museum Museum
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Armenien

iFrameResize({enablePublicMethods:true,checkOrigin:false},'#affiliateiframename');

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE